Gruber & Turnheim: Tarzan

FSK (noch) unbekannt Abenteuer

Produktion: USA 1918

Das tönende Duo aus Österreich erweckt ein besonders wildes Werk zu neuem Leben: Die beste Tarzan-Verfilmung, die in 100 Jahren gedreht wurde. Sie ist gleichzeitig die erste.

Der Stummfilmerzähler Ralph Turnheim ist kein Unbekannter. Seit Jahren strömen Zuschauer in seine frechen Live-Synchronisationen zeitloser Klassiker der Filmgeschichte. Doch erstmals ist der Stummfilmpianist Gerhard Gruber mit von der Partie. Das tönende Duo aus Österreich erweckt ein besonders wildes Werk zu neuem Leben: Die beste Tarzan-Verfilmung, die in 100 Jahren gedreht wurde. Sie ist gleichzeitig die erste. Tarzan of the Apes kam 1918 in die Kinos. Und wie! Es war eine der erfolgreichsten Produktionen der noch jungen Geschichte Hollywoods. Um die Ursprungsgeschichte Tarzans vom Groschenroman auf die große Leinwand zu bringen, wurde kein Aufwand gescheut. Auch die Vermarktung lief auf Hochtouren: Es gab ausgestopfte Löwen im Kino-Foyer und Merchandising ohne Ende. Der Film und sein Held wurden zum Vorläufer aller heutigen Superhelden-Blockbuster. Dennoch sind der Film und sein Tarzan-Darsteller (Elmo Lincoln) kaum bekannt. Folgen Sie Leinwand-Lyriker Ralph Turnheim und Stummfilmpianist Gerhard Gruber bei dieser rasend-komischen Cine-Safari ins Unbekannte. Erleben Sie die Liebesgeschichte zwischen Tarzan und Jane so lyrisch wie nie zuvor. Sehen Sie brutale Kämpfe mit Löwen, Kannibalen und der Liebe. Hören Sie, wie der Pianist für Sie neue Musik improvisiert und sich der Stummfilmerzähler beim Synchronisieren die Zunge verknotet. Folgen Sie dem Ruf des ersten Tarzan! (Quelle: Verleih)

Verfügbare Formate:
2D
Sonderprogramm

Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Heute noch im Programm

Heute sind keine Filme mehr im Programm.