Agenda 21 - Kino

Agenda 21 - Kino

In dieser Filmreihe werden an je 2 Tagen im Monat Filme gezeigt, die sich mit vielfältigen Themen rund um den Schutz unserer Erde, Globalisierung, Nachhaltigkeit und weiteren aktuellen Themen unserer Zeit auseinandersetzen.

Die Filme der Agenda 21 – Filmreihe hinterfragen kritisch die Entwicklung unserer Gesellschaft und unserer Werte. Und sie zeigen die Probleme, die wir sonst nur aus nüchternen Nachrichtensendungen kennen, in einem ganz anderem Licht. Die sozialen, ökologischen und ökonomischen Auswirkungen der Globalisierung, die Problematik einer multikulturellen Gesellschaft oder die Herausforderung, mit unserer Umwelt in Harmonie zu leben, sind Themen, die Denkanstöße garantieren.

Eintrittspreis: 5,00 Euro

Gerne können für die Filme auch Vorstellungen für Schulklassen außerhalb der regulären Öffnungszeiten gebucht werden.

In Kooperation mit:

Gesponsort von:

 

 

 

 

 

 

Aus Liebe zum Überleben

FSK 0 84 min Dokumentarfilm Ab dem 07.05.2020
"Alle reden von der Agrarwende - wir nicht, wir haben uns schon gewendet!" Der Film portraitiert acht Landwirtschaftsbetriebe, die sich von der herkömmlichen Tierhaltung und von Agrargiften abgewendet haben und sich einer ökologischen Landwirtschaft zugewandt haben, die ohne Gifte und ohne Zerstörung der Bodenfruchtbarkeit auskommt. Jeder der besuchten Landwirte erzählt von seinen ganz persönlichen Erfahrungen nach der Umstellung, vom Umgang mit den Tieren, von Kuhhörnern und Regenwürmern, ihren Äckern und ihrer Ehrfurcht vor dem Leben. Und davon, dass sie trotz allem Gegenwind davon überzeugt sind, den richtigen Weg gegangen zu sein.

But Beautiful

FSK 0 116 min Dokumentarfilm Ab dem 04.06.2020
Alles wird gut. So einfach macht es sich der Filmemacher Erwin Wagenhofer nicht. In seinem neuesten Film BUT BEAUTIFUL sucht er das Schöne und Gute und zeigt Menschen, die ganz neue Wege beschreiten. Wie könnte ein gutes, ein gelungenes Leben aussehen? Ist ein "anderes" Leben überhaupt möglich? Entstanden ist ein Film über Perspektiven ohne Angst, über Verbundenheit in Musik, Natur und Gesellschaft, über Menschen mit unterschiedlichen Ideen aber einem großen gemeinsamen Ziel: eine zukunftsfähige Welt. Frauen ohne Schulbildung, die Solaranlagen für Dörfer auf der ganzen Welt bauen. Permakultur-Visionäre auf La Palma, die Ödland in neues Grün verwandeln. Ein Förster, der die gesündesten Häuser der Welt entwickelt. Ein geistliches Oberhaupt mit Schalk und essenziellen Botschaften und seine tibetische Schwester mit großem Herz für die Jugend. Ein junges Jazztrio, ein etablierter Pianist, eine beseelte kolumbianische Sängerin, die uns den Klang der Schönheit vermitteln. BUT BEAUTIFUL verbindet sie alle. Alles wird gut? Alles kann gut werden. (Quelle: Verleiher)

Das innere Leuchten

FSK 6 99 min Dokumentarfilm Ab dem 02.07.2020
Demenz - eine Diagnose, die für die Betroffenen und ihre Angehörigen alles verändert. Die Erkrankung zu akzeptieren erscheint ebenso schwierig, wie ein angemessener Umgang mit ihr. Vielleicht geht es aber viel mehr um ein Mitfühlen, als um ein Verstehen? Beobachtend erforscht "Das innere Leuchten" den Lebensalltag von Menschen mit Demenz in einer Pflegeeinrichtung und baut eine starke emotionale Nähe zu ihnen auf. Der Film wagt eine poetische Interpretation dieses besonderen Zustands und soll dazu beitragen, Ängste im Umgang mit Demenz abzubauen und jeden einzelnen als Menschen zu akzeptieren. (Quelle: Verleih)